Carry along art organizer – DIY

I can not believe I did not post this yet. It has been sitting in the draft folder for so long now ….
I made this carry along art organizer – or pencil case, or art tote or … I really do not know what to call it – a while ago. It was a gift for my daughter for Christmas and she REALLY loved it! Even though it was not on her wish list. ;-)

The tote is perfect for any child who loves to draw. And my daughter DOES LOVE to draw. ALOT! All the time. Therefore there are pens and pencils and papers everywhere. Now she has a place for some of them. And there is also space to store a notebook. Or two. :-)
The best part is if we want to go somewhere and I want to bring something for her to do all I have to do it grab the tote and – done! No searching for pens or for paper. Very mommy-friendly! :-)

To sew the art organizer was rather fiddly at times. I really should start planning out my sewing projects completely BEFORE I start. :-) But I was quite happy with the outcome. And seeing that the art bag is used pretty much every day – all the work was well worth it. 

Tagged . Bookmark the permalink.

11 Responses to Carry along art organizer – DIY

  1. Das bin ich says:

    sehr schöne tasche. es ist doch immer wieder gut, wenn man eigenen ideen umsetzten kann, von dingen, die es eben nicht zu kaufen gibt.
    lg, miriam

    • DANKE!

      Ja, das stimmt, Miriam. Manchmal übertreib ich da zwar etwas – aber im Fall der Stifttasche hat sich all die Arbeit wirklich so super gelohnt. Meine Tochter benutzt das Ding immernoch TÄGLICH! Und es hält sogar! *lach*
      Freu mich jedesmal, wenn ich die Tasche sehe. :-)

      Ganz liebe Grüße

      Ursula

  2. Halitha says:

    einfach toll! echt. eigene idee und umsetzung braucht eben manchmal ein paar gedanken und auftrenner mehr ;)
    aber das ist es doch wert!!!

    glg
    halitha

  3. Lollaswelt says:

    Hallo Ursula,
    ich habe gelesen, daß, dank Dir, die Bücher von Eline Pellinkhofs, in Deutschland veröffentlicht werden.
    Super, danke daß du den Stein ins Rollen gebracht hast.
    Ich freu mich!!!!
    Liebe Grüße,
    Annette

  4. Die ist wunderschön geworden!

    Ich habe früher immer drauflos genäht und dann geflucht, weil es so umständlich war, am Ende Reiß-, Klett und sonstige Verschlüsse einzunähen. Nachdem ich dann einige Tutorials gelesen habe, hat es bei mir klick gemacht. Nun plane ich meine Projekte vorher bis ins Detail und bin immer erstaunt, dass man wirklich meist die Details und Verzierungen zuerst machen muss und dann erst ganz am Schluss die Basis genäht wird. Fühlt sich zwar unlogisch an, ist aber wohl so. *schulterzuck*

    Aber Deine Maltasche sieht sehr professionell aus!

    Liebe Grüße,
    Henriette

  5. rockelfe says:

    Sieht ja auch super aus!
    Liebste Grüße. Nina

  6. Alexandra says:

    Wie wärs mit “Mal-Utensilio”?
    Das ist Dir aber superklasse gelungen. Sieht toll aus.
    Das Teilchen könnte man für so vieles benutzen.

    LG Alexandra

  7. Claudia says:

    Die Tasche ist super geworden! Toll gemacht, liebe Ursula!
    Ich wünsch Dir einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

  8. ratfashion says:

    Ach, wie hübsch. :)

  9. Sabine says:

    Sehr hübsch und praktisch mit Tragegriff.
    LG Sabine

  10. Franzi says:

    Wow, die Tasche ist wirklich richtig toll!
    LG Franzi

Leave a Reply to Alexandra Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *