Mein allererstes Video! Und eine Verlosung :-)

Puh, wer hätte gedacht, dass es so zeitaufwendig ist ein simples Video zu erstellen.

Aber nun ist es – dank meinem Mann – endlich fertig und Du kannst mir beim Durchblättern meines Büchleins

“Meine kleine Reise zu mir. Zehn Schritte für mehr Selbstachtsamkeit.”

über die Schulter schauen:

Und um das auch gebührend zu feiern, verlose ich drei meiner Büchlein!

 

Meine kleine Reise zu mir. 10 Schritte zu mehr Selbstachtsamkeit - von Ursula Markgraf

Wenn Du gern ein Büchlein gewinnen möchtest – entweder für Dich oder für einen lieben Menschen – dann kommentiere bitte und verrate mir, wie Du am liebsten entspannst. :-)

Und falls Du gern anderen anderen von der Verlosung erzählen möchtest – ist natürlich keine Bedingung, aber ich freu mich riesig drüber! – dann teile gern diesen Blogpost auf Facebook, pinterest, google+, Twitter oder wo auch immer Du möchtest. Oder klicke das hier an, um es auf Twitter zu teilen:

Tolle Verlosung von drei Büchlein für mehr Selbstachtsamkeit!

Teilnehmen kann jeder ab 18 – egal wo auf der Welt. Pro Teilnehmer EIN Kommentar. Teilnehmer erklären sich bereit, dass ich die Gewinner hier in diesem Blogpost mit Vorname bekanntgebe. Es kann bis einschließlich 31.5.2015 teilgenommen werden. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt durch Auslosung. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt – also bitte beim Kommentieren die Email-Adresse in das entsprechende Feld eintragen (diese ist dann nur für mich sichtbar!).  

Also, kommentieren – wie Du am liebsten entspannst – und vielleicht kannst Du bald “in echt” in meinem Büchlein blättern. :-)

Update: Die Gewinner stehen fest! Damit aber niemand traurig ist, hab ich mir was für alle einfallen lassen. ;-) Schau mal HIER!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

19 Antworten zu Mein allererstes Video! Und eine Verlosung :-)

  1. Sandra sagt:

    Das Büchlein sieht super aus!
    Ich entspanne gerne in der Sauna nach dem Sporteln und oft meditiere ich.

  2. Anne-Sophie sagt:

    Ich entspanne zurzeit am liebsten, wenn ich abends im Bett liege, nachdem ich meinen Sohn zum Schlafen gebracht habe, und endlich Zeit für mich habe. Dann reicht es zwar meistens sind mehr fürs Lesen (von der Energie her), aber ich sehe dann sehr gerne amerikanische Fernsehserien an, die mich fesseln und auf andere Gedanken bringen.

    Und das Schreiben entspannt mich natürlich immer am meisten.

  3. Sandra Heim sagt:

    So schööön, Ursula. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit Deinem Buch :)

  4. Ein sehr schönes Buch! Ich entspanne mich wenn ich zeichne, wenn ich modelliere, oder wenn ich in die Sauna gehe. Auch ein Waldspaziergang ist sehr gut.
    Liebe Grüße, Cecile

  5. Daniela sagt:

    Bezaubernd Dein Büchlein. Ich wünsch Dir viel Glück…

    Ich entspanne sehr gern auf meiner Lounge im Garten mit einem Magazin wie zB Flow

  6. Priska sagt:

    Liebe Ursula

    Ich finde Deine Bilder wunderwunderschön! Du hast wirklich eine zauberhafte Gabe mit in diese Welt gebracht.

    Nun, ich entspanne am Besten auf einem gemütichen Spaziergang mit meinem kleinen Wolf –

    oder mit einem guten Film oder Buch, eingekuschelt auf dem Sofa. Am Liebsten noch mit einer heissen Mandel-oder ReismilchSchokolade:)

  7. Liebe Ursula,
    Du weißt wie sehr mir Deine Arbeit gefällt. Daher bin ich schon ganz gespannt auf die Verlosung :-)
    Ich entspanne sehr gerne beim Joggen. Nach längerer Auszeit habe ich endlich wieder damit angefangen.
    Liebe Grüße, Andrea

  8. Angelika sagt:

    Ein wunderschönes Buch! Ich entspanne mich beim Wildkräutersammeln am Besten – und ein Wildblumenstrauß fällt auch immer nebenbei an ;-)
    Liebe Grüße, Angelika

  9. Anna sagt:

    Liebe Ursula,

    danke für deine inspirierende Arbeit, ich habe mich gerade sehr gefreut über einige Bilder hier.

    Entspannen tue ich wahlweise ganz luxuriös in Sauna/Therme – wundervoll, um ganz in meinem Körper zu sein und mit dem Kopf zu verbinden
    oder auf dem Dach meiner Schule im Sonnenschein…

    Liebe Grüße
    Anna

  10. Caro sagt:

    Ich entspanne gerne beim Harfe spielen! Taiji ist natürlich auch klasse! Liebe Grüße, Caro

  11. Georgia Kosmidou sagt:

    Hallo Ursula,

    Deine Arbeit inspiriert mich sehr..
    Ich relaxe am liebsten halbe Stunde bevor ich los fuer die Arbeit fahre alleine mit meiner Tasse kaffee und nachmittags beim joggen im Wald in Hamburg!

    Liebe Gruesse
    Georgia

  12. Birgit Lomnitzer sagt:

    Liebe Ursula,
    eine wirklich schöne Idee – DEIN Büchlein.
    Ich entspanne am besten, wenn ich bei meinen zwei Eseln bin, von denen lerne ich SOOOO viel über Selbstachtsamkeit, da sie mir sofort zeigen, wenn ich nicht entspannt bin…;-) da klappt’s dann von ganz alleine mit dem Entspannen. Liebe Grüße – Birgit

  13. Gudrun sagt:

    Liebe Ursula,
    Immer gerne lese ich deine Newsletter!

  14. Kathrin sagt:

    thematisch klasse aufgebaut.
    Tolles, kleines Büchlein.

    liebe Grüße
    Kathrin

    … die momentan am liebsten im Garten sitzt und die Seele baumeln lässt.

  15. Liebe Ursula, dein Buch und dein Video sind wunderbar geworden.

    Die kleine / große Reise zu uns selbst ist das Abenteuer eines jeden Lebens und an vielen Stationen ist es so schön Beistand / Begleitung zu haben. Danke schön, dass auch du eine solche Begleitung anbietest.

    Ich entspannte bisher am besten an meinem Kraftplatz – den ich aber seit meinem Umzug letzte Woche aufgeben musste. Ich liebe es in der Natur zu sein, den Vögeln zu lauschen und das Farbenspiel von Mutter Natur zu genießen.

    Ich danke dir für deine wertvolle Arbeit. Alles liebe, deine Nicole

  16. Rebecca sagt:

    Liebe Ursula,

    der Ort an welchem ich am liebsten entspanne ist der Hängestuhl auf meinem Balkon. Am schönsten ist es dort morgens nach Sonnenaufgang mit einer Tasse Kaffee und einem guten Buch.

    Liebe Grüße
    Rebecca

  17. Heidi Roth-Hornung sagt:

    Liebe Ursula,

    ein wunderschönes Büchlein und ein wirklich gelungenes Video, auch die Musik passt gut dazu!
    Wie ich entspanne? Am liebsten mit einer Tasse Kaffee und ruhiger Musik, oft stricke oder häkle ich dabei. Manchmal surfe ich auch auf kreativen Blogs, was aber oft dazu führt, dass mich irgendetwas ,das ich sehe oder zu etwas Neuem inspiriert und ich dann gleich losrenne in mein “Atelier” (nun, eher eine Rumpelkammer), weil es sofort umgesetzt werden muß ……und dann hat mich das Fieber wieder.
    Es ist halt so eine Sache mit der Entspannug….:-)

    Liebe Grüße aus Bayern
    Heidi

  18. Liebe Ursula,

    ich entspanne am liebsten, wenn ich auf dem Balkon sitze, in den Wald schaue, die Vögel zwitschern höre und eine leckere Tasse Cappuccino in der Hand halte.
    Dein Büchlein sieht sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  19. Marion sagt:

    Sooo nett dein Büchlein!
    Um zu entspannen, häkle ich. Angeblich reinigt häkeln das Karma …
    Und ich liebe Gartenarbeit!

    Liebe Grüße, Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.