Großer Deko-Pferdeknopf

 
 
 
Hier noch für alle nicht-rosa-aber-Pferde-Fans – ein dunkelbraunes Pferdchen auf hell-lila Grund.
Oh, das rosa Herz kann man natürlich auch weglassen … oder rot machen. ;-)
 
Ach so … und in meinem Lädchen stöbern, könnt Ihr jetzt auch direkt hier auf meiner Seite!
Rechts in der Seitenleiste auf “Mein Lädchen”.
 
Kommentare, Meinungen und Anregungen willkommen! ;-)

Großes Knuffel-Einhorn

Als ich meine Tochter vor einigen Wochen fragte, was sie sich denn zu Ostern wünschte, bekam ich zu hören:
 
“Ein Einhorn. Ein weißes mit rosa Horn und grünem Sattel.”
 
Hm.
 
Eigentlich hatte ich ja schon was anderes vorgehabt … aber warum muss ich auch fragen?!
Selber Schuld!
Als ich dann kurz darauf von der Farbenmix-CD mit der Anleitung für ein Knuffel-Pferd las, dachte ich, dass das doch perfekt passt! 
 
Also hab ich, nachdem die liebe Katrin mir eine CD von der Messe mitgebracht und zugesendet hatte, mich ans Einhorn-Nähen gemacht. 
 
Und das kam dabei raus:
 
 
Ich muss sagen, dass ich ganz zufrieden damit bin. Eigentlich sogar selber erstaunt, wie gut das geworden ist – dafür, dass ich noch nie ein Pferd oder überhaupt ein Kuscheltier mit der Nähmaschine genäht hab!
 
 
 
Damit das Tierchen ein wenig kuschelig ist, hab ich es aus weißem Cord-Samt genäht. Die Ohren-Innenseiten und das Horn sind aus pinkem Baumwollsamt. 
 
 
Das Zaumzeug ist aus diesem wunderschönen Webband genäht, dass ich vor kurzem bei Kleines Lieschen  gewonnen habe. 
Liebe Dank nochmals dafür!
Und man kann das Zaumzeug natürlich abnehmen!
 
 
Die Nüstern sind aufgestickte pinke Blümchen. Und die Augen habe ich aus Fimo gemacht. Augen-Knöpfe sozusagen. ;-)
Statt weißer Reflex-Punkte hat es kleine rosa Herzchen in den Pupillen. 
Es ist ja immerhin ein ganz besonderes Zauber-Einhorn. ;-)
 
 
Der Sattel ist aus grünem Filz mit einer Rüschenkante. Eigentlich wollte ich den Sattel noch mit einer gestickten Blumen-Herzchen-Ranke verzieren, aber ich hatte dann einfach nicht mehr genug Zeit. 
Vielleicht auch ganz gut so. Mir gefällt es so ziemlich gut. Wäre vielleicht zu viel geworden … oder ich hätte es doch noch versaut … :-)
 
 
Der Sattel ist natürlich auch abnehmbar. Aber statt für den “Sattelgurt” Webband zu nehmen, wie es in der Anleitung stand, habe ich buntes Gummiband genommen. Das macht das Auf- und Abziehen des Sattels deutlich einfacher.
 
Meine kleine große Maus war total happy!
Und ich hab mich so gefreut! 
All die Stunden., die mich das Viech letztendlich gekostet hat … wenn ich sie dann glücklich lächeln seh und wie sie das Viech überall mitschleppt … 
Bin so froh, dass ich es gemacht habe!
 
Und noch was Witziges:
Kaum hat sie das Tier gefunden gehabt, kam sie zu mir und meinte “Das hast Du genäht.”
Gut, sie weiß schon, dass ich nähe und so … aber das hat mich dann doch etwas verdutzt, denn sie glaubt schon noch an den Osterhasen. Also fragte ich, wie sie denn darauf komme. 
“Na das Band lag doch im Wohnzimmer” und sie zeigte auf das Webband vom Zaumzeug. 
Hm …. ich wäre NIE auf die Idee gekommen, dass sie sich merken würde, was für Webband ich besitze!  
Was soll man da noch sagen … ;-)
 

Steckenpferd

Nein, ich spreche nicht von einem HOBBY!
Sondern von einem wirklichen echten Steckenpferd.
Das habe ich nämlich meiner Tochter zu Weihnachten gemacht.

Darf ich vorstellen

 
Marzipan!
 
Ist er nicht süß?!
 
 
 
 
 
Okay, er hat eine etwas lange Nase.

Ein bißchen beängstigend wenn sie direkt auf einen zukommt!

 
Achtung!
 
 
Aber perfekt zum küssen … :-)
 
 
 
 
Marzipan hat pinke Ohren und Haare!
 
 
 
 
Und GROSSE Augen!
 
 
 
 
Und hatte ich erwähnt, dass er sehr süß ist?!
;-)
 
Oh, und falls sich jemand wundert, er heißt Marzipan, weil er am liebsten Marzipankartoffeln ist.
Ist doch klar!
Die Idee hatte ich von Lier und ihrem tollen Blog Ikat Bag. Sie hat ganz entzückende
 Pferde und  Einhörner  gemacht.
 
Und mir auch verraten, dass man das Hosenbein, aus welchem die Pferdchen gemacht werden, aufschneiden muß, um die Ohren und die Haare dran zu nähen.
Hm. Gut, da hätte ich wohl auch selber drauf kommen können! Wenn ich mal ein bissel nachgedacht hätte … *peinlich-peinlich*

Wie findet Ihr unseren neusten Familienzuwachs? ;-)