Sonntagsflüstern – Was macht Dich wirklich glücklich?

Sonntagsflüstern ist eine kleine Serie. Ich möchte gern jeden Sonntag einen kurzen Artikel posten – wenn es klappt zusammen mit etwas “Kunst” – der anregen soll Dir ein wenig Zeit zu nehmen, nachzudenken. Ich weiß wie verrückt die Woche sein kann. Aber heute ist Sonntag. Also nimm Dir Zeit für Dich und Deine Gedanken. :-) Genieße es und lass mich wissen, was Du davon hälst. Die anderen Sonntagsflüstern-Posts findest Du HIER.

Eine Sache die mich wahnsinnig glücklich macht ist Stricken. – Ja, heute war ich mal in Strick-Laune. Nächste Woche gibt es wieder mixed-media. ;-) – Obwohl ich wirklich sehr langsam stricke und ein Paar Stulpen sich über Wochen, teilweise Monate hinziehen, macht es mir unglaublich Spaß. Oder vielleicht sollte ich das anders ausdrücken, denn Spaß ist wohl noch nicht mal richtig. Es beruhigt mich. Ungemein. Es ist fast wie meditieren. Nur dass man hinterher dann auch noch warme Stulpen hat. :-)

Knitted legwarmers and handmade button by Ursula Markgraf

Diese Stulpen hab ich nach der Anleitung Heartwarmers  von Girly Knits gemacht. Es hat zwar ganz schön gedauert, bis die Stulpen fertig waren – inzwischen sind sie es – aber ich bin total happy damit.

Knitted legwarmers and handmade button by Ursula Markgraf

Besonders da ich es tatsächlich geschafft hab, diese tollen Herzen zu stricken. Muss zugeben, war sehr stolz das hingekriegt zu haben. Hatte nämlich erst kurz zuvor das Zöpfe stricken gelernt. :-)

Knitted legwarmers and handmade button by Ursula Markgraf

Dass meine handgemachten grauen Knöpfe im Stricklook dann auch noch so hervorragend dazu passten, war Zufall. Aber auch das macht mich sehr glücklich. :-)

Was macht Dich wirklich glücklich?

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

5 Antworten zu Sonntagsflüstern – Was macht Dich wirklich glücklich?

  1. Pingback:About Here

  2. Liebe Ursula, ich bin sehr begeistert über die Stulpen mit den Herzchenmuster, meine Frage an Dich ist ob du dazu auch eine Strikanleitung geban kannst?
    gerne in Deutsch ㋡

    Danke und lieben Gruß ✿
    Aldona

  3. Ina sagt:

    Liebe Ursula,

    ach das ist ja niedlich wie du so über deine Strick-Erfahrungen schreibst.

    Ich bin ja da wohl eine “Turbostrickerin”. Denn mein Hobby-Handwerk ist das Stricken. Und bei mir gehen Stulpen und Socken schon mal in zwei Tagen (ja nach Größe und Muster) als Fertig durch.

    Aber eins steht fest: Stricken macht mich glücklich.

    Ich liebe die verschiedene faszinierende Materialvielfalt der Wolle. Ich lege inzwischen Wert auf die Qualität der Wolle. So billige Kunststofffäden kommen nur widerwillig auf meine Nadeln. Denn beim Material geht das Glück doch schon los. Ein tolles Merinogarn oder ein feiner Mohairfaden eine feine Garnmischung mit Kaschmir und Seide oder auch Alpaca … WOLLE, da komme ich ins Schwärmen und mein Geldbeutel gern ins Weinen.

    Dann die Farbenauswahl: ich liebe handgefärbte Sockenwolle. Jeder Strang ein Unikat und immer wieder ein Vergnügen ihn zu verarbeiten. Dann noch das passende Muster dazu *hach *… Wenn am Ende noch jemand um die Ecke kommt und über das Ergebnis ebenso erfreut ist wie ich … Glück pur.

    Und nun konnte ich deine tollen Knöpfe noch kennen lernen. Das ist so viel Glück auf einen Haufen …

    Danke, dass es dich gibt und ich hier gerade mal ganz glücklich darüber schreiben konnte.

    • Liebe Ina,

      hab mich so sehr über Deinen lieben Kommentar gefreut! Und es geht mir genauso, das Stricken macht erst mit dem richtigen Garn richtig Spaß. Früher hab ich alles genommen, was ich so kriegen konnte. Inzwischen bin ich da auch sehr wählerisch. Und seitdem macht mir das Stricken auch noch viel viel viel mehr Spaß! Und das Häkeln auch. Ich wusste vorher gar nicht wie wundervoll weich sich die richtige Wolle anfühlt und wie wunderbar sie sich verstricken lässt.
      Und dass Du Dich über meine Knöpfe so sehr freust – hach, das freut mich natürlich. :-) Denn andere inspirieren, dass ist doch das Schönste! :-)

      Ganz liebe Grüße

      Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.